Verzugs- und energiearmes Laser-Mehrlagen-Engspaltschweißen zur Herstellung großformatiger, dickwandiger Stahlbaustrukturen - VE-MES

EFRE Logo

Fördergeber: Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

Förderkennzeichen: 10031950

Laufzeit: 14.08.2017 – 29.02.2020

Kurzinformation

Im Mittelpunkt des Projektes steht die Entwicklung der neuartigen, vollständig automatisierten Laserstrahl-Mehrlagenschweißtechnologie zur Herstellung dickwandiger Stahlbaugroßstrukturen für den Kran- und allgemeinen Stahlbau unter Verwendung eines Hochleistungsdiodenlasers. Entwicklungsinhalte sind sowohl die verzugsarme Schweißkonstruktion, die wärmeminimierte Schweißtechnologie, eine industrietaugliche Schweißoptik und eine prozess- und bauteilangepasste Laserschutzeinrichtung.

Die Aufgabe der ANTARES GmbH besteht im Entwurf, der Projektierung und Entwicklung sowie dem abschließenden Aufbau einer mitfahrenden Laserschutzeinrichtung zur modernen Prozessüberwachung von Laseranlagen auf Basis eines unternehmenseigenen EU-Patents.

Die Durchführung und Analyse der erforderlichen, physikalischen Grundlagenuntersuchungen sind dabei ebenso Arbeitsgegenstand wie die Definition möglicher Störeinflüsse im Prozessverlauf. Als Schwerpunkte sind weiterhin die Lasersicherheit des Systems und die Erarbeitung eines ganzheitlichen Sicherheitskonzeptes zu betrachten.

Schwalbe Metallbau ist Partner bei Das Fertigungsnetzwerk

Diese Website verwendet Cookies, um die Bereitstellung unserer Dienste zu verbessern. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "Zustimmen", um Cookies zu akzeptieren und direkt auf unsere Inhalte zugreifen zu können.
Datenschutzerklärung Zustimmen Ablehnen